"How to" upcycling eines Haarföhns

Ausschlag für diese Lampe war der Fund eines alten Haartrockners im Elektroschrott.
Die tolle Farbe und das unversehrte Gehäuse erleichterten den Entscheid den Haarföhn mit nach Hause zu nehmen.

img_0415jpg

 

Nach einiger Zeit entschied ich mich eine Tischlampe daraus zu machen, also ein mal komplett zerlegen und die Innereien raus.
Das nötige Material war rasch zur Stelle ein alter Sockel einer Tischlampe, G4 Fassungen, 3,5W LED, Steckernetzteil, eine leergeräumte Glühlampe und ein Rohrstopfen. Die LED Leuchtmittel sind für einen Weitbereich Spannungseingang AC sowie DC geeignet, das erleichtert es ein passendes Netzteil zu finden.

img_0453jpg

 

Hier der Aufbau der Fassung für die Glühlampe im Detail. Die G4 Steckfassung wir in eine Unterlegscheibe eingelassen und in den Rohrstopfen geleimt. Auf den Rohrstopfen wird danach die Glühlampe als Lampenglas aufgesteckt.

img_0452jpg

 

Nach ein paar Stunden bohren, löten, schrauben sieht das ganze so aus.

img_0418jpg

 

Der originale zweistufige Schalter wurde wieder verwendet, Stufe 1 ist das Innenlicht, Stufe 2 schaltet die Birne aussen zu.

So schaut die upcycling Haarföhnlampe im Betrieb aus.

img_0422jpg

img_0480jpg

 

Haben Sie Fragen zu diesem Upcycling-Projekt? Schreiben Sie mir eine Email auf tom@upcycle-it.ch

Diese upcycling Tischleuchte wurde auf den Namen Föhns getauft und ist im Shop zu kaufen.