Upcycling Tutorial: Deckenlampe aus einer Kanne

Zu Beginn stand der Fund einer alten Kanne im Alteisen:

img_0765jpg


Nach eigen Monaten im Keller, entsand die Idee einer Deckenlampe. Damit ein wenig Licht auch seitlich austritt, mussten Löcher in die Kanne rein. Mit dem Plasmaschneider geht dies relativ schnell, zuvor wurde das Muster aufgezeichnet:

img_0767jpg


Nach dem Besuch beim Plasmaschneider sah die Kanne so aus:

img_0794jpg

img_0793jpg


Zum Abschluss musste noch ein 40mm Loch für das Lampenfassungs-Set gebohrt werden.

Fertig ist die Lampe:

img_0806jpg


Im Betrieb stellte sich heraus, dass die Lampe zu wenig Licht gab. Deshalb musste Sie nochmals in die Werkstatt. Die Fassung wurde nach unten versetzt, so dass das Leuchtmittel ein bisschen aus der Lampe raus schaut.

IMG_3316JPG

Nun ist die Lichtausbeute viel besser.


Wer den Umgang mit dem Schweissgerät und dem Plasmaschneider lernen will, dem kann ich die Kurse von www.raumformer.ch bestens empfehlen.
 

Die Lampe ist im Laden von Faircustomer an der Schiffbaustrasse 9a in Zürich ausgestellt.
Dort kann sie live betrachtet und natürlich auch erworben werden.

www.faircustomer.ch